Eine Ära geht zu Ende, so schreibt es Stephen K. Hayes in seinem Post.

Die meisten von uns sind durch und mit seinen Büchern aufgewachsen. Seine Bücher waren jahrelang die Grundlage unseres Trainings, bevor Soke Masaaki Hatsumi sein Dojo für jeden geöffnet hat.

In den nächsten Jahren werden viele Dojo eine neue Leitung brauchen oder für immer geschlossen werden.
Jeder Schüler, ins besondere die Meister – Schüler sollten sich fragen ob sie das Erbe ihres Meisters übernehmen möchten.

Wenn das Erbe des Meisters, damit ist auch das Dojo gemeint nicht weiter getragen wird, so stirbt der Meister zweimal.

Den natürlichen Tod durch ableben und den Tod seiner Errungenschaften, welche “eigentlich” in und durch den Schüler weiter leben soll.

geschrieben Ende Juli 2021

Shihan Hokori Thomas Stolz